Schlagwort-Archive: Kunstgeschichte

Happy Birthday Erwin Panofsky – Erfinder der Ikonologie

Heute Vormittag fiel mir beim Ordnen der Bücher (Vorteil des Arbeitens im Home-Office) Erwin Panofskys Sinn und Deutung in der bildenden Kunst in die Hand. Ein schöner Zufall und guter Anlass, um an seinem Geburtstag an Panofsky und seine Aufsatzsammlung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kulturgeschichte, Kultursplitter, Kunst, Kunstgeschichte | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Strittmatter zu Besuch bei Barlach …

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich wieder verstärkt mit dem Werk von Ernst Barlach. Sein Werk hat mich schon immer begeistert. Als Junge sah ich die ersten Plastiken von ihm. Seitdem bin ich – ganz umakademisch – begeistert von seiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultur, Kulturgeschichte, Kultursplitter, Kunst, Kunstgeschichte, Museum, Sammlung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ernst Barlach. Ein Künstler im „Dritten Reich“

Ernst Barlach hat mich schon immer begeistert. Als Junge sah ich die ersten Plastiken von ihm. Seitdem bin ich – ganz umakademisch – begeistert von seiner Formensprache und beschäftige mich mit seinem Werk. Peter Paret, gebürtiger Berliner und Historiker-Emeritus am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultur, Kulturgeschichte, Kulturpolitik, Kunstgeschichte, Museum | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Kurt Schwitters – Briefe aus fünf Jahrzehnten

Als Kurt Schwitters nach seiner Emigration nach Norwegen und der Flucht vor den deutschen Truppen 1948 in England starb, war er fast vergessen. Heute ist der „Kaspar David Friedrich der dadaistischen Revolution“ (Huelsenbeck), der Erfinder des Materialbildes, der „Anna Blume“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultur, Kunst, Kunstgeschichte, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Quo Vadis PR und Öffentlichkeitsarbeit?

Jasmin Mickein hat die Ausstellung „What is Love“ an der Bremer Kunsthalle konzipiert, kuratiert und die PR und Öffentlichkeitsarbeit organisiert. Im Gespräch mit Frau Mickein ging es mir darum, herauszufinden, was die Besonderheit dieser Ausstellung war und welche neue Wege … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Museum, PR | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Katalogbuch „Das Dänemark der Künstlerkolonien“

„Im Zeichen der Ebene und des Himmels“ – so sah es Rainer Maria Rilke – vollzog sich die Erneuerung der Kunst, nach der die Künstler in dem kleinen Ort Worpswede im Teufelsmoor bei Bremen strebten. Worpswede war jedoch nicht der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Museum | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Emil Nolde. Die Grotesken“ – Ein Museumsbesuch in Wiesbaden

Grotesk und fantastisch, schrill und überdreht – so sind Noldes Werke, die in Wiesbaden zu sehen sind. 20 Gemälde und 90 Werke auf Papier mit Fabelwesen in knalligen Farben. Nolde selbst nennt die Wesen „grausig, drollig und lustig, böse, gut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Museum | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wiedergelesen: Quellensammlung Historienmalerei

Eigentlich war ich auf der Suche nach einem ganz anderen Buch, als mir der Titel „Geschichte der klassischen Bildgattungen in Quellentexten und Kommentaren. Die Historienmalerei“ herausgegeben von Thomas W. Gaehtgens und Uwe Feckner in die Hand fiel. Mit Überraschung stellte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kunstgeschichte als Detektivarbeit – Die Geheimnisse der Gemälde Rembrandts

Schon im Studium war die Beschäftigung mit den Werken Rembrandts ein Schwerpunkt meines Interesses. Dabei stieß ich sehr schnell auf die Arbeit des Rembrandt Research Projects. Das 1968 gegründete wissenschaftliche Projekt hatte es sich zur Aufgabe gemacht, die „Meisterwerke“ Rembrandts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar