Archiv der Kategorie: Kulturgeschichte

In Krisen wie diesen … Ein Gastbeitrag von Dr. Bernd Herkner #closedoropen

In Krisen wie diesen, müssen wir schmerzlich feststellen, wie verwundbar wir sind, wir selbst und wir als Gesellschaft. Wir müssen zusehen, wie ein winzig kleiner Erreger von nur 100 Nanometer Durchmesser die ganze Welt in die Knie zwingt. Es gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, closedoropen, Kultur, Kulturgeschichte, Kulturpolitik, Museum | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Verbaute Träume“ Herrschaft, Stadtentwicklung und Lebensrealität in der sozialistischen Industriestadt Schwedt

Zu DDR-Zeiten gab es ein Spiel, das hieß „Von der Ostsee bis zum Thüringer Wald“. In diesem Quartett war Schwedt prominent vertreten. Gemeinsam mit Leuna, Karl-Marx-Stadt und Magdeburg war die Stadt an der Oder unter der Überschrift „Industriezentren“ zusammengefasst. Solche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Kultur, Kulturgeschichte, Kunstgeschichte | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Ich spucke gegen den Wind“ – Seefrauengarn von Joan Lowell

1929 erschien in dem erst fünf Jahre zuvor gegründeten, New Yorker Verlagshaus „Simon & Schuster“ ein Buch, das sich sofort zu einem Bestseller entwickelte.  Unter dem Titel „Cradle of the Deep“ veröffentlichte die damals 22jährige Schauspielerin Helen Joan Lowell ihre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abenteuer, Allgemein, Kulturgeschichte, Kultursplitter, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

1000x Berlin – Stadtgeschichten in (digitalen) Bildern

Dr. Udo Gößwald ist Leiter des Museums Neukölln und hat das Online-Portal 1000x Berlin initiiert und koordiniert.   JB: Lieber Udo, das Portal 1000x Berlin zeigt 1000 Fotografien der Stadt­ge­schichte. Wie kam es zu der Idee, solch ein Portal aufzulegen und wer ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, DigiMus, Kulturgeschichte, Museum, Regionalgeschichte, Sammlung | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jens Jacob Eschels – „Lebensbeschreibung eines alten Seemannes“

„Also, lieben Kinder, wo ihr auch in der Welt seid, behandelt alle Menschen liebreich, sei er weiß oder schwarz; dieses ist nicht allein Gott angenehm (denn der liebe Gott hat uns Alle erschaffen), sondern es schafft euch auch hier auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kulturgeschichte, Kultursplitter, Literatur, Regionalgeschichte | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Happy Birthday Erwin Panofsky – Erfinder der Ikonologie

Heute Vormittag fiel mir beim Ordnen der Bücher (Vorteil des Arbeitens im Home-Office) Erwin Panofskys Sinn und Deutung in der bildenden Kunst in die Hand. Ein schöner Zufall und guter Anlass, um an seinem Geburtstag an Panofsky und seine Aufsatzsammlung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kulturgeschichte, Kultursplitter, Kunst, Kunstgeschichte | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Strittmatter zu Besuch bei Barlach …

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich wieder verstärkt mit dem Werk von Ernst Barlach. Sein Werk hat mich schon immer begeistert. Als Junge sah ich die ersten Plastiken von ihm. Seitdem bin ich – ganz umakademisch – begeistert von seiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultur, Kulturgeschichte, Kultursplitter, Kunst, Kunstgeschichte, Museum, Sammlung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Wir wollen lieber fliegen als kriechen“ – Die Frauenrechtlerin Louise Otto-Peters

Louise Otto-Peters, Journalistin, Schriftstellerin und Frauenrechtlerin, wurde am 26. März 1819 – heute vor 201 Jahren – in Meißen geboren. Sie gilt als treibende Kraft der deutschen Frauenbewegung. 1845 erscheint ihr Roman „Schloß und Fabrik“, einer der ersten deutschen sozialkritischen Romane, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kulturgeschichte, Literatur | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ernst Barlach. Ein Künstler im „Dritten Reich“

Ernst Barlach hat mich schon immer begeistert. Als Junge sah ich die ersten Plastiken von ihm. Seitdem bin ich – ganz umakademisch – begeistert von seiner Formensprache und beschäftige mich mit seinem Werk. Peter Paret, gebürtiger Berliner und Historiker-Emeritus am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultur, Kulturgeschichte, Kulturpolitik, Kunstgeschichte, Museum | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

„Please Please Me“ – das erste Album der Beatles!

 Am 22. März 1963 erscheint in Großbritannien die erste LP der Beatles: Please Please Me. Sie ist am 11. Februar in einer einzigen Aufnahmesession entstanden. Das Album, das wie die Single „Please Please Me“ hieß, stieg direkt nach seiner Erscheinung im März an die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kulturgeschichte, Kultursplitter | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar