Schlagwort-Archive: Lyrik

„Saatfurche“ von Harald Gerlach

Nebel, trübe Lasurüber Kaltluftseen,Krähenin der Äcker Aufbruch.Windtrocken die Flur. Fuß um Fuß die Pflugsohle messenim flachgrünen Boden,gestürzt über Schar und Kolter,das Vorjahrals Krautich am Krummholz; Länge um Längedas Feldan den Riemenpflock legen – linkswendiges Tagwerk,zwischen klammen Sterzendas Jahr im Griff. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultur, Kultursplitter, Lyrik, Thüringen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Ich möchte still am Wege stehen …“

Ich möchte still am Wege stehnund möcht‘ es Frühling werden sehn,ich könnt‘ noch immer wie ein Kindbei jeder kleinen Knospe säumen!Und klänge in den kahlen Bäumen ein Vogeltriller … ach, ich könnt‘,mir einen langen Sommer träumenvoll Klang und Glanz und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultursplitter, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zum Sonntag: „Erinnerungen an Gott“ von Günter Kunert

Radierung Jörn Brunotte Erinnerungen an Gott Unvergesslich der alte Mann im Lichterrausch von Piccadily Circus, über seine Zeitungskiste gebeugt, die Hände gefaltet,versunken ins Gebet, unbekümmert der massenhaften Neu-gier oder der kurzweilig durchbrochenen Gleichgültigkeit, dieihn umbraust. Sein fleckiger Regenmantel verdeutlicht, wieweit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultursplitter, Literatur, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Was schlimm ist“ von Gottfried Benn

Wenn man kein Englisch kann,von einem guten englischen Kriminalroman zu hören,der nicht ins Deutsche übersetzt ist. Bei Hitze ein Bier sehn,das man nicht bezahlen kann. Einen neuen Gedanken haben,den man nicht in einen Hölderlinvers einwickeln kann,wie es die Professoren tun. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultur, Kultursplitter, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Vergnügungen“ von Bertolt Brecht

Der erste Blick aus dem Fenster am MorgenDas wiedergefundene alte BuchBegeisterte GesichterSchnee, der Wechsel der JahreszeitenDie ZeitungDer HundDie DialektikDuschen, SchwimmenAlte MusikBequeme SchuheBegreifenNeue MusikSchreiben, PflanzenReisenSingenFreundlich sein Helene Weigels Schuhe Brecht hat in seinem Werk immer wieder von der Freundlichkeit gesprochen, ja … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultursplitter, Lyrik | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

„Gedichte“ von Johann Wolfgang von Goethe

Gedichte sind gemalte Fensterscheiben! Sieht man vom Markt in die Kirche hinein, da ist alles dunkel und düster;und so sieht’s auch der Herr Philister. Der mag denn wohl verdrießlich sein und lebenslang verdrießlich bleiben. Kommt aber nur einmal herein! Begrüßt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultursplitter, Lyrik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

now is a ship …

von e.e. cummings Ich werde in der nächsten Zeit wieder regelmäßig unregelmäßig „Kultur-Splitter“ posten, das sind Texte, Fotos oder Bilder, die mich schon lange begleiten und mir wichtig sind oder die ich gerade erst gefunden habe. now is a ship … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultursplitter, Lyrik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Prinz Jussuf von Ägypten…

Erinnerung an die Dichterin Else-Lasker Schüler Heute vor 75 Jahren starb Else Lasker-Schüler im Exil in Jerusalem. In der Weimarer Republik war die Dichterin eine der schillernsten Persönlichkeiten. Ihre Wahlheimat war die Metropole Berlin. Selbst hier fiel sie mit ihrer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Literatur | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kultur-Splitter: Nach neuen Meeren von Friedrich Nietzsche

Einmal wöchentlich möchte ich “Kultur-Splitter” posten. Das können Kunstwerke, Musikstücke, Bücher, Filme oder auch Gedichte sein, die mich mich beeindrucken, die ich gerade erst entdeckt habe oder die mich schon lange begleiten. Ich möchte diese hier nicht interpretieren, sonder anregen, sich selber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Kultur-Splitter“ – Gottfied Benn: Satzbau

Angeregt durch die Diskussion auf Tanjas Blog, was Kultur sei, möchte ich regelmäßig unregelmäßig „Kultur-Splitter“ posten. Heute Gottfried Benn – Satzbau Alle haben den Himmel, die Liebe und das Grab, damit wollen wir uns nicht befassen, das ist für den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar